Der Song mit dem unvergleichlichen Gitarrensolo

Der Song mit dem unvergleichlichen Gitarrensolo

Oft gespielt, nie vergessen

Mit „Stairway to heaven“ hat sich die britische Band Led Zeppelin ihren Platz in den Geschichtsbüchern der Musik gesichert. Der insgesamt acht-minütige Song handelt von der Suche nach Perfektion in der Spiritualität und ist damit religiös angehaucht. Laut Experten sind innerhalb des Songs einige versteckte Botschaften untergebracht, die nur unter besonderer Aufmerksamkeit erkannt werden können. Unter den Rockballaden nimmt Stairway to heaven eine ganz spezielle Rolle ein. Der Song gehört klar zu den Klassikern und erfreut sich daher auch als Cover-Song auf der ganzen Welt großer Beliebtheit.

Ein Gitarrensolo für die Geschichtsbücher

Neben dem Texte selbst ist es vor allem das Gitarrensolo, welches Stairway to heaven so besonders macht. Die erste Hälfte des Songs ist verhältnismäßig ruhig, bis es dann zum Ende hin immer rockiger wird. Bei Treffen am Lagerfeuer oder beim Campen in der wilden Natur kann auch heute noch kaum auf dieses Solo verzichtet werden. Selbst Led Zeppelin haben in Interviews immer wieder bekundet, diesen Song wirklich an einem Lagerfeuer geschrieben zu haben. Einen Platz in der Hall of Fame der Rockmusik haben sich die Briten damit gesichert.